Von Menschen für Menschen

JUWEL ist seit Januar 2011 in Trägerschaft der GFBI Reckmann und Sorger GbR aktiv. Es wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Rheinland-Pfalz (ESF) und das Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz. Der ESF ist das wichtigste arbeitsmarktpoloitische Instrument der Europäischen Union. Die Mittel werden dazu eingesetzt, die Förderung der Beschäftigung in Rheinland-Pflaz zu verbessern und Arbeitskräfte und Unternehmen besser auf die neuen globalen Herausforderungen vorzubereiten.


JUWEL bietet jungen Menschen aus dem Rhein-Lahn-Kreis bereits seit 2007 eine bessere Chance zur beruflichen und sozialen Integration durch eine umfangreiche und ganzheitliche Unterstützung. Seit 2011 sind nicht nur Jugendliche der Jobcenter Rhein-Lahn und Westerwald, sondern auch junge Kunden der Agentur für Arbeit mit im Boot.

Die folgenden Seiten ermöglichen Ihnen einen Einblick in unsere berufs- und sozialintegrative Arbeit. Die Angebote werden den Wünschen und Fähigkeiten sowie der Lebenssituation der teilnehmenden Jugendlichen angepasst. Wir begreifen uns insofern als lebende und lernende Organisation.

Wir bieten...

  • Kurze Wege & alles unter einem Dach

  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikums-, Arbeits- & Ausbildungsstellen

  • Hilfe beim Bewerben, Tipps für Vorstellungsgespräch & Outfitberatung

  • Beratung & Begleitung in allen Lebenslagen (auch außer Haus)

  • Interessantes kompetenzförderndes Training & berufspraktische Erprobung

  • Vermittlung & Kontakt zu öffentlichen Stellen & komplementären Diensten (z.B. bei Schulden)